gewaltfreie Kommunikation

…oder achtsame, verbindende oder wertschätzende Kommunikation

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. Marshall B. Rosenberg hat viele Namen wie beispielsweise wertschätzende Kommunikation. Rosenberg selbst nannte sie „eine Sprache des Lebens“. Sie ist eine Methode und gleichzeitig eine innere Haltung. Es geht darum, die Art wie wir mit uns selbst und mit anderen umgehen, bewusster, verständnisvoller und wertschätzender zu gestalten.

„It´s simple but not easy“ Marshall B. Rosenberg

Als Schüler Carl Rogers entwickelte Rosenberg die simplen vier Schritte Beobachtung, Gefühl (Verantwortung liegt bei mir), Bedürfnis und Bitte, die sich jeweils von Interpretation, Pseudogefühl (Verantwortung liegt beim anderen), Strategie und Forderung abgrenzen. Die Gewaltfreie Kommunikation gehört mit zu den am häufigsten verwendeten Methoden der Konfliktlösung in Krisengebieten. Gleichzeitig erlebte sie in Deutschland im Fortbildungssektor „Persönliche Entwicklung“ steigende Beliebtheit in den letzten ca. 10 Jahren. Grundannahmen lauten beispielsweise „Menschen tragen gern zum Wohlergehen anderer bei, solange keine eigenen Bedürfnisse entgegenstehen.“

 

Inhouse und öffentliche Seminare, Coaching

Ich biete sowohl Inhouse Seminare für Unternehmen als auch öffentliche Seminare und Einzelberatungen/ Coachings für Privatpersonen an.

Inhouse Seminare

Inhouse Seminare sind nach Ihren Wünschen maßgeschneiderte Fortbildungen. Bei Interesse kontaktieren Sie mich. In einem Vorgespräch klären wir Rahmen und Ziele. Mögliche Zielsetzungen könnten sein:

  • einen konstruktiven Umgang mit Konflikten zu erlernen und damit effektiveres Arbeiten durch weniger Reibungsverluste zu ermöglichen,
  • trennende Denk- und Verhaltensmuster zu überwinden, um den Zusammenhalt im Team zu verbessern,
  • neue Impulse für die Unternehmenskultur zu gewinnen.

Öffentliche Seminare

Im Rahmen meiner öffentlichen Seminare möchte ich Sie darin unterstützen:

  • Selbstempathie zu entwickeln,
  • Ihre Kraft und Lebendigkeit hinter Konflikten zu spüren und zu entfalten,
  • und gleichzeitig in Kontakt mit Ihren Mitmenschen zu sein.

Beispielangebote:

Coaching

Beim Coaching bin ich ganz Ohr für Sie:

Sie haben ein persönliches Anliegen und dazu ein Gefühlschaos? Sie fühlen sich ratlos und frustriert? Sie wünschen sich Unterstützung dabei, Ihre Gefühle zu sortieren und klarer zu sehen, worum es Ihnen geht?

Sprechen Sie mich an, in einem Vorgespräch finden wir gemeinsam einen Weg. Gerne begleite ich Sie bei einem Empathiespaziergang.

 

Der erste Schritt: Annehmen, was ist. Meine Trainings und Coachings basieren auf gewaltfreier Kommunikation.
Den Blick weiten, Perspektiven wechseln, neue Denkmuster integrieren.

Literatur

  • „Gewaltfreie Kommunikation: Eine Sprache des Lebens“ von Marshall Rosenberg
  • „Konflikte lösen durch gewaltfreie Kommunikation“ von Marshall Rosenberg und Gabriele Seils
  • „Praktische Selbstempathie“ von Gerlinde Fritsch
  • „Sei nicht nett, sei echt!“ von Kelly Bryson
  • „Ich will verstehen was Du wirklich brauchst“ von Gundi und Frank Gaschler

 

Weiterführende Links

  • gewaltfrei.de
    Trainer, Seminare, Übungsgruppen für gewaltfreie Kommunikation u.v.m. in Deutschland
  • gewaltfrei-dach.eu
    deutsch-sprechende Gruppen in Deutschland, Östereich (Austria) und der Schweiz (Confoederatio Helvetica) für gewaltfreie Kommunikation
  • cnvc.org
    Center for Non-Violent Communication, internationaler Verein für gewaltfreie Kommunikation